Geschichte

Geschichte

  • Die Art wurde erstmals 1867 beschrieben
  • 1940 erstes Auftreten an Honigbienen in Südafrika
  • 1996 Einschleppung in die USA
  • 2000 Ägypten
  • 2002 erste Funde in Australien & Kanada
  • 2004 Europa, Larvenfunde in Portugal

Im Monat September 2014 wurden Käfer und Larven des Kleinen Beutenkäfers in Ablegern in der italienischen Provinz Reggio Calabria gefunden.
Der Befund wurde vom Europäischen Referenzlabor bestätigt.
Damit ist das erste Auftreten des Kleinen Beutenkäfers (Aethina tumida) in Bienenvölkern in Europa bestätigt.

Quelle: Leitlinie zur Bekämpfung des Kleinen Beutenkäfers

Der komplette Leitfaden kann hier eingesehen werden. (pdf-Datei)